Caruso

„Ich war ein türkischer Straßenhund. An einem Nachmittag im Februar prügelte wieder mal ein Mensch auf mich ein. Für mich nichts Neues, da es öfters vorkam. Aber diesmal war alles anders. Eine Stimme rief: Komm zu mir! Das war mein heutiges Frauchen. Sie nahm mich in den Arm und sagte Caruso zu mir (sie kannte einen, der so aussah wie ich). Sie sagte, dass ich zu ihr kommen könnte, aber es würde wegen der Ausreisebestimmungen noch etwas dauern.
Am 03. August 2010 hat sie mich in Frankfurt abgeholt. Ich war ein sehr glücklicher Hund und das Frauchen hat geweint – vor Freude. Jetzt bin ich endlich daheim.“

Caruso


Kommentare sind geschlossen.