Sunny

Monika Pracht erfuhr im Frühjahr 2019 von einem Lamm und seiner Mama, die für die Osterbräuche geschlachtet werden sollten. Sie entschied, den Beiden, dieses grausame Schicksal zu ersparen und ihnen auf dem Hof ein sicheres Zuhause zu bieten.

Dabei stieß sie noch auf ein weiteres Lämmchen, das von seiner Mutter vermutlich nicht angenommen wurde und mit der Flasche aufgezogen werden mußte. Das Vertrauen, dass das sensible Lämmchen zu den Menschen aufgebaut hatte, sollte nicht zerstört werden – weshalb auch dieses Lamm bei uns einziehen durfte.

Hier ist die Mama Sunny mit Tochter Moon und Pflegekind Diva.

 

    


Kommentare sind geschlossen.