Hugo

„Hallo, ich bin Hugo. Meine Geschichte fing ganz traurig an, denn man hat mich im Wald gefunden. Meine Mama wurde vermutlich geschossen. Mir ging es gar nicht gut und man wusste nicht, ob ich überhaupt überleben werde. Auf einem Auge bin ich blind, was aber gar nicht weiter schlimm ist. Nachdem ich wieder zu Kräften gekommen bin, durfte ich  zu Piggy (Wollschwein) einziehen. Wir teilten uns  Bett und Futtertrog. Sie hatte auch schon meine Erziehung (mehr oder weniger erfolgreich) übernommen. Durch sie bekam  ich doch noch Mutterliebe zu spüren…seit dem Tod von meiner Ersatzmama Miss Piggy, lebe ich mit den anderen Wildschweinen glücklich zusammen.

Hugo


Kommentare sind geschlossen.